Praktikum/Bachelorarbeit: PRÜFVERFAHREN ZUR ERMITTLUNG DER HF-EIGENSCHAFTEN VON KUNSTSTOFFEN

  • race result AG
  • race|result AG, Joseph-von-Fraunhofer-Straße, Pfinztal, Deutschland
  • 14 Mrz, 2018
Praktikum Ingenieurwesen & Technik IT & Kommunikationstechnologie

Job-Beschreibung

Problemstellung:
Antennen und Elektronik, welche bei race|result entwickelt werden, verfügen fast immer über Kunststoffteile für welche die HF-Eigenschaften unbekannt sind. Für die Simulation und Berechnung von Antenneneigenschaften und zur Qualitätssicherung in der Produktion müssen die HF Eigenschaften des Kunststoffes ermittelt werden. Im Wesentlichen EpsilonR und TanDelta bei 900 MHz und 2.45 GHz.


Aufgabenstellung:
Entwicklung eines Prüfverfahrens und Prüfkopfes basierend auf bestehendem Messequipment (Vektor Network Analyzer).
Equipment: R&S Messempfänger, R&S Network Analyser, R&S/ Agilent Frequenzgenerator, Ettus SDR, verschiedene Lindgren/ETS Horn-, Dipol- und LogPer-Antennen, hauseigene EMV-Kammer.


Angedachter Ablauf:
1) Einarbeitung in die verschiedenen Prüfverfahren
2) Aufbau Prototyp
3) Implementierung Auswertung der Messdaten
4) Dokumentation


Voraussetzungen/Anforderungen:
RF-Wissen, Programmierkenntnisse, Spaß an RF-Equipment und dem Austüfteln von Messverfahren


Arbeitsort:
Pfinztal/Berghausen


Kontakt/Betreuung:
Dipl.-Ing. Nikias Klohr