Praktikum/Bachelorarbeit: Aufbau und Automatisierung eines UHF-RFID-Transponder Prüfstandes

  • race result AG
  • Joseph-von-Fraunhofer-Straße 11, Pfinztal, Deutschland
  • 21 Feb, 2018
Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten Ingenieurwesen & Technik

Job-Beschreibung

Problemstellung:

Für die Sportzeitmessung im Breitensport werden UHF-RFID-Transponder eingesetzt. Bei race|result müssen ständig Messungen der Performance verschiedener Antennenlayouts und RFID-ICs durchgeführt werden. Diese Messungen werden derzeit manuell in unserer EMV-Kammer ausgeführt. Dadurch ist die Anzahl an Messreihen sehr beschränkt und die Darstellung der Messergebnisse rudimentär.

Aufgabenstellung:

Entwicklung eines Prüfstandes für UHF-RFID-Transponder zur Charakterisierung der Sensitivität und Backscattereffizienz eines UHF-RFID-Transponders. Weiterentwicklung eines bestehenden mechanischen Aufbaus und Implementierung der Carrier-Sequenz und Backscattermessung auf einem SDR oder IQ Modulator/Spectrumanalyzer. Entwicklung einer PC-Software zur automatischen Durchführung der Tests (z.B. in Phyton, GO oder C# oder ähnlich).

Equipment: R&S Sprectrum Analyzer, R&S Network Analyser, R&S/Agilent Frequenzgenerator, Ettus SDR, verschiedene Lindgren/ETS Horn-, Dipol- und LogPer-Antennen, hauseigene EMV-Kammer. 

Angedachter Ablauf:

1) Einarbeitung in UHF-RFID und Messequipment (Ettus SDR/IQ Modulator)

2) Konzept Prüfstand und Software

3) Aufbau Prüfstand und Implementierung Software

4) Transponder Charakterisierung

5) Dokumentation

Voraussetzungen/Anforderungen:

RF-Wissen (Funkamateuer optimal), Programmierkenntnisse, Spaß an RF-Equipment und dem Austüfteln von Messverfahren

Arbeitsort:

Pfinztal/Berhausen

Kontakt/Betreuung:

Dipl.-Ing. Nikias Klohr